Gelassen sein?

Achtsamkeit trainieren!

Happy Panda Projekt

Achtsamkeitstraining für Kinder

Unsere Angebote

Happy Panda ist ein systematisches Achtsamkeitstraining für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren. Das praxiserprobte Curriculum besteht aus Achtsamkeitsübungen, die über einen Zeitraum von 12 bis 15 Wochen mit den Kindern erlernt und geübt werden.

Die Kinder trainieren die Wahrnehmung von Gedanken, Eindrücken, Empfindungen und Gefühlen. Sie erkennen Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster. Sie erspüren ihren Körper und lernen, Stressreaktionen wahrzunehmen und zu durchbrechen.

Happy Panda kommt bundesweit an Grundschulen und Kitas, entsprechend der Verfügbarkeit von Trainer*innen. Aufgrund der starken Nachfrage finden in Berlin 12-wöchige Happy Panda-Kurse an verschiedenen Nachmittagen statt. Wenn Du ein ähnliches Angebot in Deiner Stadt wünschst, melde Dich bitte.

Für Lehrer

Happy Panda hat in den vergangenen sieben Jahren mehr als 900 Schüler in Achtsamkeit trainiert. Je nach Verfügbarkeit von Trainer*innen kann das Achtsamkeitstraining auch in Deiner Schulklasse stattfinden.

Die Kosten für das Happy Panda-Training in Höhe von ca. EUR 3,00 pro Kind und Einheit werden entweder von den Eltern oder der Schule getragen. Für Integrationsschulen oder Schulen mit besonderen Brennpunkten stehen regelmäßig öffentliche Fördergelder zur Verfügung.

Möchtest Du Happy Panda an Deiner Grundschule starten?

Für Erzieher

Kleine Kinder gehen gern auf Entdeckungsreise. Den eigenen Körper, die bunte Gedanken- und Gefühlswelt zu erkunden macht Kindern eine Riesenfreude. Achtsamkeitsübungen sind eine wunderbare Vorbereitung für den Übergang zum „Stillsitzen, Zuhören und Aufpassen“ der nahenden Grundschule. Sollen auch Deine Kinder davon profitieren?

Für Eltern

Gelassene Kinder wünschen sich alle Eltern, doch den Weg dahin kennen die wenigsten. Gelassenheit ist die Folge von längerer „Bedenkzeit“ mit mehr Handlungsoptionen. Diese entstehen, wenn der innere Impuls oder äußere Reiz nicht automatisch zu einer Reaktion führen müssen. Achtsamkeitstraining verlängert diese kurze Lücke und schafft damit mehr Handlungsspielraum und damit mehr Gelassenheit. Möchtest Du Deinem Kind diese innere Freiheit schenken?

Mitmachen?

Dir bereitet die Arbeit mit Kindern viel Freude? Du hast eine persönliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren etabliert? Du suchst eine neue berufliche Perspektive? Lass Dich als Happy Panda-Trainer*in fortbilden.